WIE IST DAS EIGENTLICH MIT „DEN MÄRKTEN“ (oder: DEM HURRICANE HINTERHER)

Soeben habe ich mir auf YouTube eine hochinteressante Diskussion zwischen dem bekennenden Neoliberalen, Dr. Markus Krall, und dem ebenso bekennenden Keynesianer, Prof. Heinz-Josef Bontrup, angesehen. Hervorragend moderiert von Jasmin Kosubek. Ein erfreulich von gegenseitigem Respekt g
Weiterlesen

VERANTWORTUNG DER VERANTWORTLICHKEIT; Newsletter 12-19

  WAS MICH IMMER HÄUFIGER BESCHÄFTIGT…. Ich weiß ja nicht wie es Ihnen dabei geht, sollten Sie überhaupt noch die Nerven dafür aufbringen die zahlreichen Unterhaltungsshows mit „Politikerduellen“ zu verfolgen. Der Informationswert ist ja im Vergleich zum Aufwand
Weiterlesen

FRAGEN, WAHLEN UND ANTWORTEN; (Newsletter 11-2019)

Es ist nicht „die Politik“, sondern es sind nur einzelne Politiker, die es als schwarze Schafe in weltweit allen Staatsapparaten und Parteien – leider in zunehmendem Maße – gibt und die uns die gesamte Weltpolitik als verrottetes, von Werthaltungen entblößtes,
Weiterlesen

NICHT ALLES GELD IST VOLLGELD – ABER ES SOLLTE ES SEIN!

  Was also ist Vollgeld, von dem man in letzter Zeit immer häufiger hört? Die Antwort ist vergleichsweise einfach: Vollgeld ist das, wovon die meisten Menschen irrtümlich überzeugt sind, dass wir es hätten. Ich gebe zu, dass diese Antwort nicht sehr befriedigend ist. Lassen Sie m
Weiterlesen

ZUCKERBERGS TRAUM VON DER GLOBALEN WÄHRUNGSHOHEIT Newsletter 9-19

Es war fast absehbar, dass Mark Zuckerberg früher oder später auf die Idee verfallen würde, sein weltumspannendes FACEBOOK-Netzwerk zu mehr als nur für Informationsaustausch und Datensammlung einzusetzen. Nun trat er also mit seinem neuesten Plan auf die Bühne, mit einem FACEBOOK-Zahl
Weiterlesen

EINSICHTEN ÜBER DIE ZEIT – UND WAS DAS MIT BÖRSEN ZU TUN HAT

So richtig verstehen können wir Zeit ja eigentlich nicht. Wir leben in ihr, wir nützen sie, wir verbrauchen und vergeuden sie, manche behaupten sogar, sie zu gestalten, andere, sie zu vertreiben. Zeit begleitet uns von der Wiege bis zur Bahre – und bleibt dennoch ein für uns unf
Weiterlesen

BÖRSEN – DAS VIRTUELLE RAUSCHGIFT DER MODERNE

Das ursprüngliche Geschäftsmodell von Börsen ist nicht nur sehr einfach, sondern von der Grundidee her auch sehr nützlich. Es sollte ein Marktplatz geschaffen werden, an dem Kapitalgeber und Kapitalsuchende zusammengeführt werden. Außerdem soll der Kapitalgeber die Möglichkeit erhalte
Weiterlesen

EXISTIERT AUF DER ERDE INTELLIGENTES LEBEN? (Newsletter 8-19)

Diese im heutigen (12.6.2019) Standard in „Forschung Spezial“ aufgeworfene „Schmunzelfrage“ lässt allein dadurch, dass sie gestellt wurde, einen Funken Hoffnung zu. Beantworten wir die Frage also – schon aus Gründen des Selbstwertgefühls – mit einem
Weiterlesen

QUAL DER WAHL – oder WAHL DER QUALEN? (Newsletter 7-19)

Wie bislang noch jede Wahl, so wird natürlich auch die bevorstehende EU-Wahl als historisch apostrophiert und als Schicksalswahl hochstilisiert. Freilich ist da einiges dran, denn immerhin ist man sich quer durch Europa einig, dass es „so“ nicht weitergehen wird und auch n
Weiterlesen

SCHLAGZEILEN EINES TAGES – AM BEISPIEL OÖN (Newsletter 6-19)

Ich möchte natürlich nicht so unwichtige Meldungen kritisieren, wie jene über den Nachwuchs von „Prinz Harry“, oder dass das Stimmfestival nach Bad Ischl übersiedelt, und dass die Thermenholding bereits nach einem halben Jahr den Chef wechselt. Das alles hat als Mitteilung
Weiterlesen