Bares ist Wahres – auch digital?

Unter dieser Überschrift hat sich Alexander Hahn (der Standard) am 13.4.2021 einige banale Fragen gestellt und diese gleich beantwortet. Um die eigentliche Bedeutung hat er sich m.M. aber herum geschwindelt Digitaler Euro der EZB? Wenn man dieser Frage nachgeht, sollte man sich erst e
Weiterlesen

KOSTEN DES 2. CORONA-LOCKDOWN (Newsletter 13-2020)

Aus Deutschland erreichte mich soeben die Horrormeldung, dass der dort verhängte neuerliche Lockdown voraussichtlich 19 Mrd. Euro und 600.000 Jobs kosten wird. Lassen wir einmal das mit den Jobverlusten beiseite, weil das ja eigentlich nur ein Covid bedingter zeitlicher Vorgriff auf d
Weiterlesen

WORUM GEHT ES BEIM CBDC (CENTRAL BANK DIGITAL CASH)?

Ein ergänzend aufklärender Kommentar aus dem Lifesense-Institut zu: „ERSTE PLÄNE FÜR DIGITALEN EURO“ von Arthur Stadler und Tamino Chochola,                          (DerStandard v. 12.10.2020 – „Wirtschaft&Recht), weil in deren Beitrag der eigentliche Hint
Weiterlesen

EIN KOMMENTAR, DER AUF DAS WESENTLICHE VERWEIST

(Meine Reaktion auf einen Kommentar in den OÖN vom 24.9.20; D.Mascher,S.Dickstein; Pleitewelle oder Aufschwung oder beides? Wie geht es weiter mit der Wirtschaft?) Mit der Wirtschaft geht es so weiter, wie eine ausreichende Bereitstellung des Tauschmittels garantiert werden kann und W
Weiterlesen

……..AM BEISPIEL „GELDFÄLSCHUNG“

Mitte Juli 2020 wurde eine Geldfälscherbande ausgehoben, die in Italien, Frankreich und Belgien aktiv war. 44 Verdächtige wurden verhaftet. Der Schaden soll sich auf 10 Millionen Euro belaufen. Freilich, Geldfälschen ist ein schwerwiegendes Betrugsdelikt an der Gesellschaft. Es unterg
Weiterlesen

DIE „DIGITALE-LÜCKE“ – EINE FRAGE DER SINNVERWIRKLICHUNG

„Digitalisierung“. Ein Zauberwort unserer Zeit, das auch bereits vorauseilend als Namensgeber einer ganzen Epoche herhalten muss, von der man weder weiß, wie lange sie dauern wird, noch, was danach noch kommen könnte. Jedenfalls leben wir jetzt also im digitalen Zeitalter.
Weiterlesen

GELD IST DAS HÖCHSTE ZIVILE MACHTINSTRUMENT (Newsletter 8-2020 aus dem Lifesense-Institut))

Die Diskussionen über die konkreten Wege zur Überwindung der Covid19-Krise zeigen bei den Entscheidungsträgern exemplarisch die verbreitete Unwissenheit über die Finanzarchitektur auf. Denn wäre es nicht Unwissenheit, müsste man ja unzweifelhaft Täuschungsabsicht unterstellen. Abgeseh
Weiterlesen

WACHSTUM ZUR SCHULDENTILGUNG? Newsletter 7-2020

Nachdem sich mittlerweile  die Erkenntnis verbreitet hat, dass sich die Staaten für die Corona-Hilfszahlungen bei „den Märkten“ verschulden müssen, wird nun bereits emsig an diversen Konzepten gebastelt, wie diese Schulden wieder getilgt werden könnten, bzw. auf wessen Sch
Weiterlesen

INVESTITIONEN – AM ENDE MUSS MEHR GELD HERAUSKOMMEN

Das Corona-Dilemma sollte eigentlich dazu herausfordern, sich einmal eingehend mit unserer gesamten Finanzarchitektur zu befassen. Die von den Regierungen spontan angekündigte Hilfszusage, „koste es, was es wolle“, hat zunächst vor allem die unmittelbare Schockstarre etwas
Weiterlesen

WER ZAHLT DIE ZECHE?

Eine etwas zu einseitige Fragestellung. Zur Folgenabschätzung nach der Corona-Krise gehört natürlich auch die Frage dazu, wem die Einnahmen aus den Zahlungen zufließen. Die im heutigen Überblick erörterten “Ideen” gehen jedoch alle von der Unumstößlichkeit der bestehenden Geldordnung
Weiterlesen