Blog

Es muss um eine Stärkung demokratisch kontrollierter staatlicher Gewalt gehen!

Unter der Überschrift, „Immer mehr Angriffe auf die Gewaltenteilung“, stellt Gerfried Sperl in seinem heutigen Kommentar im Standard völlig richtig die Gewaltenteilung als die wichtigste Errungenschaft europäischer Demokratien in den Mittelpunkt seiner Betrachtungen. In ko
Weiterlesen

Sünde?

Was laut telef. CAT I – Umfrage (15.-17.3.2017 / n=412)) als „Sünde“, also unabhängig von gesetzlichen Übereinkommen, als moralisch verwerflich betrachtet wird (DerStandard vom 15.4.2017). Zunächst musste ich dem Umfrageergebnis mit einigem Entsetzen entnehmen, dass
Weiterlesen

„Progressiv“ – aber wohin?

Neuerdings wird von der Politik gerne das Wörtchen „progressiv“ in Reden eingeflochten. Das mag ja sehr ansprechend klingen, ist doch alles was nur irgendwie nach Fortschritt klingt, durchwegs positiv konnotiert. Wahrscheinlich soll aber mit Floskeln wie „progressive
Weiterlesen

Ist „Politik“ eigentlich eine gemeinnützige Tätigkeit?

Diese Frage stellte sich mir heute anlässlich der Überlegungen von Dietmar Mascher in den OÖN zum „Problem der Arbeitslosen in Steyr“. Die Idee, Arbeitslosen eine gemeinnützige Arbeit zuzuweisen erscheint ja zunächst so abwegig nicht, sollte jedoch dazu inspirieren, über d
Weiterlesen

Merkwürdig begründetes Desinteresse des Finanzministeriums an einer Vollgeldreform

Am 24.1.2017 richtete der Obmann des Vereins „Monetative-Austria“, Raimund Dietz, ein Schreiben an Finanzminister Schelling, in dem er aus verantwortungsbewusster Sorge um absehbar fatale volkswirtschaftliche Entwicklungen mit gefährlichen gesellschaftlichen Auswirkungen,
Weiterlesen

Trumps Problem mit dem deutschen Sparer

So betitelt Andreas Sator seinen Versuch im heutigen „Standard“, seinen Lesern den Begriff „Leistungsbilanzdefizit“ zu erklären. Ausgehend vom Beispiel einer isolierten Insel, auf der nur zwei Familien in wirtschaftlicher Interaktion stehen, wird gezeigt, dass
Weiterlesen

Populäre Diskussion über Populismus

Wie in „Der Standard“ angekündigt, wird am 2. April um 11.00, ein hochkarätig aus Soziologen, Politikwissenschaftern und Journalisten zusammengesetztes sechsköpfiges Podium unter bewährter Moderation der Standard Chefredakteurin, Alexandra Föderl-Schmid, im Burgtheater der
Weiterlesen

Neuerliche Diskussion über Einschränkung von Bargeldzahlungen

Die regelmäßig von den Banklobbyisten in Brüssel angestoßenen Diskussionen über eine Abschaffung des Bargeldes haben einen viel weitreichenderen Hintergrund als Terrorbekämpfung oder Eingriffe in die Privatsphäre. Da geht es um die endgültige Entmachtung staatlicher Hoheit. Es geht um
Weiterlesen

Aufrüstung und Suche nach Leben im All?

Mit durchaus berechtigter Euphorie wird uns über neueste Erkenntnisse und Spekulationen der Weltraumforschung berichtet. Eventuell neue Möglichkeiten von Leben im Universum. Wie aber passt das eigentlich in das irdische Bild? Eine weltweite Aufrüstungswelle wird angekündigt – un
Weiterlesen