Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ethik der Marktwirtschaft. Seminar, (Scholarium – Wien) Anmldg.!

Oktober 6 @ 9:00 - 18:00

Seminar: Ethik der Marktwirtschaft (6.10.2018, 9 – 18 Uhr)

Intensives Tagesseminar aus Wirtschaftsethik. Die moralische Kritik an Marktwirtschaft und Kapitalismus ist nicht zu überhören, allenfalls wird die Marktwirtschaft in zurechtgestutzter Form utilitaristisch verteidigt. In tiefgehender, wertneutraler Analyse fühlen wir den moralischen Argumenten auf den Zahn und betrachten sowohl Grundlagen als Folgen der Marktwirtschaft. Zehrt die Marktwirtschaft von moralischen und kulturellen Reserven, schädigt sie diese oder baut sie neue auf? Beschränken moralische Erwägungen das Wirken des Unternehmertums? Wie sieht Gerechtigkeit in marktwirtschaftlichen Gesellschaften aus? Wirtschaftsphilosophie ohne kurzsichtigen Moralismus oder Ökonomismus – mit Rahim Taghizadegan, Eugen Maria Schulak und Gregor Hochreiter – überraschende Einsichten garantiert.
Das Semester im schola​rium hat begonnen, und endlich gibt es wieder ein eintägiges Intensivseminar für all jene, die uns nur gelegentlich in Wien besuchen können. Am 6. Oktober führe ich mit meinen Kollegen Eugen Maria Schulak und Gregor Hochreiter in die Ethik der Marktwirtschaft ein. Verbringen Sie doch ein schönes Herbstwochenende in Wien und lassen Sie sich intellektuell inspirieren und herausfordern – mit einem kritischen, möglichst ideologiefreien Blick auf die Welt, den Menschen und die Wirtschaft.
Der nächste Salon findet kurz darauf statt, am 10. Oktober, da werde ich mit meinem Kollegen Ronald P. Stoeferle das Thema „Wirtschaftskrise“ kritisch reflektieren – abseits von Panikmache und Anlegernepp.
Im Oktober oder November können Sie auch jederzeit noch in unser studium generale einsteigen – zwei bis drei Halbtage in der Woche sollten Sie dazu präsent sein können, sonst flexibel. Aber nur, wenn Sie die Muße für wirklich tiefe Erkenntnis ohne hohle Phrasen, einfache Rezepte und bequeme Filterblasen mitbringen. Wir würden uns freuen! Bitte einfach um Rückantwort auf dieses E-Mail.
Ich komme auch wieder zum Schreiben, und im Herbst sollte Sie eine Sendung auf dem Postweg erreichen. Besten Dank an alle treuen Unterstützer für die Geduld – wenn Ihnen die Lektüre ausgegangen ist, bestellen Sie doch bitte auf scholarium.at nach. Ihre Unterstützung soll stets Gegenwert bieten, daher unser Guthabensystem, damit Sie sich selbst helfen können, wenn Sie den Eindruck haben, zu wenig geboten zu bekommen. Das intensive Studium vor Ort und meine Vaterpflichten haben sich in weniger Scholien niedergeschlagen – danke für Ihr Verständnis!
Ich freue mich sehr, von Ihnen zu hören oder wenn Sie den Weg nach Wien auf sich nehmen. Aufzeichnungen und Übertragungen finden Sie auf scholarium.at, wenn das nicht so oft gelingt, wie Sie es gerne hätten. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich schon für unser einwöchiges Orientierungsseminar im Februar oder das studium generale ab März anzumelden – oder diese weiterzuempfehlen.
Bis bald & herzliche Grüße aus Wien,
Rahim Taghizadegan

 

 

 

P.S.: Anmeldung zu Salonabenden (auch für den Live-Zugang mit Videoübertragung) und Seminare (diese ganztägig am Samstag in Wien, für ein schönes Wochenende vor Ort) bitte direkt auf scholarium.at. Zur Anmeldung auf scholarium.at benötigen Sie Ihr Passwort. Wenn Sie es nicht wissen (es wurde einmal automatisch gesetzt und Ihnen per E-Mail zugeschickt, falls Sie es nicht geändert haben), dann einfach nach „Anmelden“ „Passwort vergessen?“ anklicken und Ihre E-Mail-Adresse angeben (wichtig: jene, an welche dieses E-Mail ging, sonst müssen Sie sich neu registrieren), dann wird Ihnen gleich ein neues Passwort geschickt.​

Seminar: Ethik

Details

Datum:
Oktober 6
Zeit:
9:00 - 18:00

Veranstalter

Scholarium

Veranstaltungsort

Scholarium
Schlösselgasse 19/2/18
Wien, Wien 1080 Österreich
+ Google Karte